Was ist Druck Tiefmatt absolut reflexionsfrei?

Absolut matt und trotzdem satte Farben

Der Druck-Standard im professionellen Digitaldruckverfahren hat eine seidenglänzende Optik. Als weitere, besonders hochwertige Option steht nun der Druck „Tiefmatt absolut reflexionsfrei“ zur Verfügung. Der Druck verfügt über eine ähnliche Anmutung wie ein hochwertiger Tintenstrahldruck auf einem matten Spezialpapier.

Vergleich normaler Digitaldruck mit tiefmatten, absolut reflexionsfreien Digitaldruck

Der tiefmatte, absolut reflexionsfreie Digitaldruck (rechtes Foto) kann jedoch auf beliebige Materialien erfolgen. Sehr harmonisch wirkt der Druck auf matten Materialien wie das Designpapier MunkenPure, einem mattgestrichenes Bilderdruckpapier oder einem Chromokarton. Beim Druck auf glänzendem Papier entsteht ein spannender Kontrast zwischen glänzendem Papierweiß und tiefmattem Druck. Die Intensität des matten Drucks ist kraftvoll und trotzdem sehr ausgewogen und detailreich in den dunklen Tönen.

Der tiefmatte Druck kann in vergleichbarer Qualität mit keinem Veredelungsverfahren erreicht werden. Cellopahnierungen oder matte Lackierungen sind immer mit Einbußen in der Farbwirkung verbunden. Beim tiefmatten Druck liegt die Farbe an der Papieroberfläche und überzeugt durch seine sehr gute Farbwirkung.

Die matte Optik der Farbe wird durch die Bearbeitung mit einem speziellen Fuser erreicht, dessen Mikrostruktur auf den Farbdruck übertragen wird. Die Farbe ist also auf feinster Ebene angeraut und daher empfindlicher bei mechanischer Beanspruchung wie ein Standard-Druck. Der Einsatz empfiehlt sich also für Produkte, wo eine absolut reflexionsfreie Oberfläche gewünscht wird und die Dauerbelastung im Hintergrund steht. Designer schätzen die absolut einzigartige Optik der tiefmatten Farbe. Typische Anwendungen: Kalender, Bücher, Karten und Klappkarten.

Sinnvolle Veredelungsmöglichkeiten

Cellophanierungen machen auf dem tiefmatten Druck keinen Sinn. Ein Unterschied zum Standarddruck besteht nicht. Sinnvoll ist jedoch eine seidenglänzende Lackierung. Diese wird durch die spezielle Fuserbehandlung ebenfalls tiefmatt. Der Matteffekt wirkt daduch auch auf weißem Papier.

Wie sich 3D-Lack und tiefmatter Druck verträgt, wird momentan noch untersucht. Wir halten Sie nach Abschluss der Test auf dem Laufenden.

Suchen Sie weitere Informationen zum Thema Tiefmatt Drucken?
Tiefmatt drucken mit Tipps für Anwendungen.

Das könnte Sie auch interessieren