Druck Loseblatt jetzt auch im Format A3

Loseblatt-Werke mit Spiralbindung sind bei der Online-Druckerei der Frick Werbeagentur auch im Format A3 verfügbar. Hochwertige Bildsammlungen, Dokumentationen, Präsentationen und Wirtschaftspläne können jetzt auf sehr preiswerte Weise in höchster Qualität im Riesenformat herstellt werden. Typisch für den Digitaldruck ist, dass Loseblattwerke schon ab der Auflage eins wirtschaftlich gedruckt werden können.

Dass jetzt auch Loseblattwerke im Format A3 ins Druck-Programm aufgenommen wurden hat seine Gründe. So investierte die Online-Druckerei für Loseblatt in ein neues und äußerst leistungsfähiges Stanzsystem. Bei der Kalenderproduktion wurde dieses System erstmals eingesetzt. Die Stanzungen überzeugen durch höchste Präzision und laufen mit einer enormen Geschwindigkeit mit bis zu 120.000 Druckbogen pro Stunde. Trotz der hohen Produktivität können Stanzungen für Kalender, für 2- und 4-fach-Bohrungen auch bei anspruchsvollen Drucken mit Hochglanzveredelung sehr schonend ausgeführt werden.

Bei der klassischen Bohrung von Löchern für das Abheften in Ordnern treten immer wieder Problemfälle auf. Da bei der Stanzung nur sehr dünne Lagen verarbeitet werden, ist die Stanzqualität höher. Der entscheidende Vorteil ist jedoch die Geschwindigkeit. So können auch sehr hohe Mengen innerhalb von wenigen Stunden bearbeitet werden, was die Durchlaufgeschwindigkeit der Aufträge wesentlich verkürzt.

Auf Anfrage können Produktionen mit Spiralbindung auch in noch größeren Formaten durchgeführt werden. Eine Einschränkung auf DIN-Formate besteht nicht. Hoch interessant sind die vielfältigen Ausstattungsvarianten, angefangen von außergewöhnlichen Papiersorten bis zu besonderen Veredelungsoptionen wie hochglänzende Lackierung.

Das Thema XML wird beim Druck von Loseblattwerken für Produktbegleitbücher immer wichtiger. So ist es möglich, im Rahmen der Produktion von Maschinen und komplexen Systemen per Print-on-Demand-System die Begleitbücher als Druck-DPF zu generieren und parallel mit der Produktproduktion das individualisierte Produkthandbuch zu fertigen. Aus dem klassischen Loseblattwerk wird dadurch eine zeitkritische Buchproduktion.

Folgende wesentliche Parameter müssen erfüllt sein: On-the-Fly-Herstellung des Produkt-PDFs und automatisierte Übertragung der Druck- und Auftragsdaten an die Online-Druckerei mittels XML. Termintreuer Druck und sofortige Weiterverarbeitung der Loseblatt-Bücher. Redundante Verfügbarkeit aller Produktionsrelevanter Systeme. Zusammenführen der realen Produktion mit der den gelieferten Produktbücher im Zeitfenster der Produktproduktion.

Diese komplexen Anforderungen können nicht über den Online-Shop abgebildet werden. Der Shop bleibt die dieser Anforderung für den Druck von Loseblatt-Aufträgen außen vor. Der Kunde kann seine Aufträge automatisiert über sein ERP-System abwickeln.