Wenn der Palmenstrand nicht auf die Seite passt

Hochformatig schauen kann man eigentlich nur beim seitlich Liegen. Die Welt sieht dann sehr merkwürdig aus. Das Hochformat will einfach nicht in unsere Wahrnehmung passen. Fotobücher werden fast zu 100 Prozent in diesem unpassenden hohen Format hergestellt. Die Fotos passen einfach nicht ins Buch. Fotobuchspezialist Online-Druck.biz Fotobuch drucken bringt eine Alternative im Querformat.

Jetzt gibt es eine Alternative, das Fotobuch für Normalgucker. Bei www.online-druck.biz haben sich die Fotobuchformate dem Chipformat einer normalen Digicam angepasst, dem Verhältnis 4:3, 3:2 oder 19:9. Die Bindung wird handwerklich auf hohem Niveau hergestellt in Spiraltechnik, Softcover- und Hardcoverausführung.

Das Design der Einführungsbücher ist schlicht und gleicht einem Bilderbuch. Hintergründe und weiterer Schnickschnack sind auch gar nicht so wichtig. Die Bilder sollen das volle Format füllen und wirken. Die modernen Digicams verfügen über die notwendige Auflösung für den Druck von großen Bildern. Richtig dicke Dinger mit bis zu 400 Seiten sind kein Problem.

Ein Novum ist auch die Abwicklung. Es ist kein Download einer Designsoftware notwendig. Man benennt einfach das Titelfoto mit ?Titel?. Die Bildreihenfolge des Inhalts entspricht der PC-Sortierung "Liste" mit aufsteigenden Namen oder Ziffern. Die Fotos können einfach hochgeladen oder als CD zur Druckerei geschickt werden.

Der Kunde geht kein Risiko ein. Sind die Daten druckfertig, erhält man per Mail eine Kontrolldatei. Erst wenn diese ausdrücklich freigegeben wird, läuft der Auftrag. Ein Online-Designtool, das die Platzierung von mehreren Fotos auf eine Seite ermöglicht, ist in Vorbereitung.