Softcover-Ausstattung neuer Trend beim Fotobuch

Fotobücher sind auch in der Wirtschaftskrise voll im Trend und sehr beliebt. Geändert hat sich bei Online-Druckerei des Frick Kreativbüros Fotobuch drucken jedoch die Nachfrage zugunsten der preiswerten Softcover-Ausstattung. Das Fotobuch erhält dabei einen Kartonumschlag wie bei einem Taschenbuch, jedoch mit einer sehr hochwertigen Lackveredelung.

Das Verbraucherverhalten bei Fotobüchern ist nachhaltig im Wandel. Es gibt viele Gründe, warum der Trend zu den preiswerteren Softcoverbüchern geht. Die Wirtschaftskrise mag ein Argument sein. Doch die Hintergründe sind differenzierter. Bisher leisteten sich Hobbyfotografen bei wichtigen privaten Anlässen ein Fotobuch, wie etwa Familienfesten oder Urlaub. Mit den verbesserten Kameras wächst jedoch der Wunsch, auch für weitere Anlässe ein eigenes Fotobuch herzustellen. Damit das Budget jedoch nicht allzu sehr strapaziert wird, nutzen viele Menschen das Angebot an sehr preiswerten Softcoverbüchern. Das Bindeverfahren entspricht in etwa der Herstellung von Romanen und hochwertigen Magazinen. Der Schritt zum Softcoverbuch wird erleichtert, weil der Umschlag besonders hochwertig veredelt werden kann. Die Lackierung mit einem seidenglänzenden oder hochglänzendem Lack ist ohne Aufpreis möglich.

Das Einsparpotential wird bei Druckportal der Frick Werbeagentur eindrucksvoll durch einen Preisvergleich über die Herstellkosten von Fotobüchern dokumentiert. Dabei werden die eigenen Verkaufspreise für ein Fotobuch inkl. MwSt. und Versandkosten mit denen eines bundesweit tätigen Discounters verglichen. Fazit: Die eigene Fotobuchsoftware und die eigenen Fotobuchproduktion bieten klare Preisvorteile, die ein Händler nicht hat. Preisvergleich Fotobuch: www.online-druck.biz/shop/Fotobuch-gestalten.html