Mosaik-Wandbild – weit mehr als eine Fotoleinwand

Eine völlig neue Dimension der Raumgestaltung eröffnet ein Mosaik-Wandbild. Eine Fotoleinwand, aufgezogen auf einen Keilrahmen, ist schön aber statisch. Ein Mosaik-Wandbild lebt. Jeden Tag können neue Details sichtbar werden, einfach in dem ein oder mehrere Fotoboxen um 180 Grad gedreht werden.

Die Online-Druckerei des Frick Kreativbüros Wandkalender gestalten hat ihren Mosaik-Fotokalender zu einem Design-Produkt weiterentwickelt. Das Mosaik-Wandbild ist für Menschen gemacht, die mehr wollen als eine Fotoleinwand. Es handelt sich um ein einzigartiges Design-Produkt, eine absolute Neuheit im Online-Druck.

Das Mosaik-Wandbild besteht aus einem stabilen Rahmen mit zwölf quadratischen Kästchen, so ähnlich wie ein Setzkasten, nur viel größer. In jedem Kästchen steckt eine Fotobox, die auf der Vorderseite und auf der Rückseite bedruckt ist. Steckt man alle zwölf Fotoboxen in den Rahmen, ergibt sich ein sehr interessantes Gesamtbild. Je nach Lust und Laune kann man einzelne Boxen um 180 Grad drehen und den optischen Gesamteindruck beliebig verändern.

Gestalten kann man sein Mosaik-Wandbild einfach online, ohne eine Software auf seinen Rechner zu installieren. Der Designer lädt zwischen zwei und 24 verschiedene Fotos hoch und kann seinen individuellen Mosaik-Wandschmuck gestalten. Ein großes Foto besteht aus zwölf verschiedenen Fotoboxen, man kann aber auch gerne jede Fotobox mit einem eigenen Bild drucken lassen.

Das Mosaik-Wandbild verfügt über eine beachtliche Größe und kann als dominierender Raumschuck eingesetzt werden. Die Maße sind 60×80 cm, die Bilddiagonale beträgt fast 100 cm, also wie ein großer Flachbildschirm.

TIPP: Natürlich kann das Mosaik-Wandbild auch als Mosaik-Fotokalender gestaltet werden. Der Kunde kann diesen außergewöhnlichen Kalender sehr einfach selber online gestalten.