Online-Druck unterstützt Berliner Stadtgeschichte(n)

Wer kommt auf die Idee, dass Marlene Dietrich eine interessante Stadtführerin für Berlin abgeben könnte? Wollen Sie wissen, was Napoleon Bonaparte an Berlin seiner Zeit schätzte? Studierende der Freien Universität Berlin planen eine Stadtführung als Aufführung. Am Samstag, 11. Dezember 2010 ist der erste Auftritt für die Presse terminiert. Start ist um 14 Uhr auf dem Potsdamer Platz vor dem The Ritz Carlton Hotel.

Studierende können im Rahmen eines Funpreneur-Wettbewerbs testen, ob sie Spaß daran haben, unternehmerische Entscheidungen zu treffen. In Teams, zeitlich befristet und mit einem geringen Startkapital probieren sie aus, eine Idee am Markt umzusetzen.
Wer könnte ein interessanteres Bild Berlins vermitteln als die Zeitzeugen selbst? Marlene Dietrich, Rosa Luxemburg, Napoleon Bonaparte und der russische Offizier Konew, geführt von einem Moderator, zeigen Berlin, wie man es garantiert nicht kennt! Die Reise führt an Berlins unverkennbare Orte: Potsdamer Platz, Brandenburger Tor, Museumsinsel… Doch wie haben diese wohl in der Vergangenheit ausgesehen? Die schauspielenden Berühmtheiten werden es erzählen! Mal witzig, mal herzergreifend.
Doch das ist noch nicht alles: Als Highlight ist eine musikalische Einlage der großen Dietrich geplant! www.online-druck.biz, die Druckerei der Frick Werbeagentur, fand diese Konzept einzigartig und hat sich spontan bereit erklärt, die Stunden mit Werbematerialien zu unterstützen.