Softcover beim Bücher-Druck im Trend

Lange Zeit war bei der Produktion von Büchern ab der Auflage 1 die Ausstattung mit festem Buchdeckel im Trend. Jetzt holt bei www.online-druck.biz das weitaus preiswertere Softcover mächtig auf. Dank besonderer Ausstattung mit Hochglanzlack macht auch das Softcoverbuch mächtig Eindruck.

Ob es an der Wirtschaftskrise liegt ist unklar. Lange Zeit war ein Buch mit der preiswerten Softcoverausstattung nur die zweite Wahl. Das edle, hochwertige Buch mit festem Deckel in Kombination mit einem schönen Kapitalband und dazu passendem Zeichenbändchen war der Hit. Dieser Trend hat sich nun grundlegend gewandelt. Das preiswertere Softcoverbuch erlebt starke Zuwachsraten.

Neben einem reinen finanziellen Aspekt hat sich auch in der Qualität eines Softcoverbuches einiges getan. Der Umschlag kann auch schon ab der Auflage 1 sehr hochwertig veredelt werden. Eine seidenglänzende Lackierung bietet einen guten Oberflächenschutz. Die hochglänzende Lackierung verleiht dem Umschlag des Softcoverbuches eine unglaubliche Power. Die Farben wirken intensiv, die Anmutung entspricht einem hochglänzenden Fotoabzug.

Was den Inhalt anbelangt, ist klar ein Trend zur Farbe zu beobachten. Die Kunden wünschen eher einen farbigen Inhalt oder zumindest einige Farbseiten, verzichten aber dafür auf die Hardcoverbindung.