Vom Wert eines Notizbuches oder Tagebuches

Leonardo da Vinci trug es immer am Gürtel, Martin Walser verlor es auf der Reise: die Rede ist vom Notizbuch. Vielen Menschen war oder ist es das wichtigste Utensil. Alles kann ersetzt werden, aber das eigene Notizbuch nicht. Gedanken kommen spontan und zu beliebigen Augenblicken. Gut wenn man geübt darin ist, diese flüchtigen Einfälle festzuhalten.

Trotz modernen Kommunikationsmitteln wie Smartphone oder iPad stellt man durch alle Altersgruppen eine Rückbesinnung zum eigenen Buch fest. Sehr beliebt sind die kleinen Moleskine Büchlein, die in Mailand entworfen wurden aber nicht unbedingt zur Freude der treuen Nutzer nun in China gefertigt werden. Vorlage für das Design der Moleskine-Notizbücher waren französische Künstler und Intellektuelle, die darin ihre spontanen Beobachtungen und Einfälle auf den Straßen von Paris festhielten. Es wurde geschrieben und gezeichnet.

Die Kreativen von Online-Druck sind dafür bekannt, völlig neue Ideen für Druckprodukte zu entwickeln. Eine besonders reizvolle Aufgabe war es, ein neues Notizbuch zu designen. Einstanden ist ein einzigartiges Produkt, das Design-Notizbuch. Augenfälliges Merkmal ist ein pinker Faden, der sich durch das komplette Buch zieht. Mit diesem Buchbindefaden werden die Papierlagen zu einer stabilen Fadenheftung vernäht. Schließlich soll das Notizbuch beim Gebrauch offen liegen bleiben. Für den Inhalt des Buches wird das sehr angenehme gelblichweiße Designpapier MunkenPure verwendet. Der Rücken des Buches bleibt offen und bietet interessante Einblicke in die Konstruktion des Buches. Auch beim Buchdeckel wurde eine innovative Lösung gefunden. Er besteht aus dem Naturkarton Wurzelholz und wir doppelt gearbeitet. So besteht das Deck- und Rückblatt jeweils aus vier Seiten, die individuell bedruckt werden können. Einzelbesteller aber auch Unternehmen können somit den Einband des Notizbuches individuelle bedrucken.

Das neue Design-Notizbuch fühlt sich durch die Naturmaterialien wunderbar weich und anschmiegsam an. Trotzdem ist die Konstruktion sehr haltbar. Das MunkenPure Designpapier verfügt über eine leicht angerauhte Oberfläche und lässt sich mit allen Schreibgeräten sehr gut beschriften. Angeboten werden die Format DIN A6 und DIN A5. Wer es mehr technisch liebt, kann auf ein Klassik-Notizbuch zurückgreifen mit weißen Materialien. Die Produktion des Notizbuches erfolgt in der eigenen Online Druckerei.