Buchhandlung » Ein Tag und eine Stunde, Christine Esi Walton

Ein Tag und eine Stunde Christine Esi Walton wurde am 15. April 1945 während eines Tieffliegerangriffs der Amerikanischen Luftwaffe in Bayerbach a.d. Rott geboren. Pünktlich um 14.10 eröffneten die Flugzeuge das Feuer auf den kleinen Bahnhof in Niederbayern.

Als die Autorin sich im ehemaligen Benediktinerkloster Asbach, wo sie bis zu ihrem sechsten Lebensjahr mit ihren Eltern lebte, anhand von alten Handschriften selbst das Lesen und Schreiben beibrachte, verliebte sie sich in das Wort Tohuwahu. Das Wort erwiderte diese Liebe und blieb ihr ein Leben lang treu. .

Christine Esi Walton schreibt in ihrer Freizeit für sich selbst Science Fiction, Märchen, aber auch Erinnerungen an Menschen, Länder oder über Tiere, die sie nie vergessen hat. Mit ihren Novellen will die Autorin ihre Leser froh machen und ihnen einen guten Tag oder eine gute Stunde schenken...
 
Ihre Auflage
Ihr Preis in €: 14,89
Auflage Netto * Brutto **
1 13,92 14,89 1-3 Werktage
Produktionsbeginn für kalkulierte Auflage bei erfolgreicher Druckdatenprüfung und Zahlungseingang bis heute 12:00 Uhr: 08.12.2016
* zzgl. 7% MwSt.
** inkl. 7% MwSt.
inkl. Versandkosten
*** Lieferzeit in Werktagen (Mo. - Fr.)