Fahrzeugbeschriftung drucken

Klebefolien für Ihre Fahrzeugbeschriftung super günstig online drucken lassen

Die eigene Note für Ihr Fahrzeug


Verleihen Sie Ihrem Auto oder Lieferwagen eine individuelle Note mit einer farbigen Fahrzeugbeschriftung. Wir drucken gerne entsprechende selbstklebende Folien in verschiedenen Ausführungen für Sie. Ideal für Firmenfahrzeuge, aber auch für Privat-PKWs von Tuning-Freunden, die ihr Fahrzeug ein bisschen optisch aufbohren wollen.

Für jeden Bedarf die beste Lösung


Wir produzieren Klebefolien in verschiedenen Formaten zwischen A2 und A0. Dabei bieten wir zwei Material-Varianten an. Die gegossene 3M-Folie enthält Luftkanäle, die ein optimales Ausstreichen von Blasen und Falten ermöglicht. Besonders gut für gewölbte Flächen eignet sich unsere Klebefolie aus Polymer oder Monomer. Bei beiden Versionen haben Sie die Wahl zwischen einer Beschichtung mit einem matten oder glänzenden Laminat. Legen Sie Ihre Druckdatei bitte gemäß der zugehörigen Maßvorgaben an. Bei Unsicherheiten empfehlen wir den Profi-Datencheck.

Was ist eine Monomerfolie, eine Polymerfolie oder eine gegossene Folie?

Die Druckqualität ist bei allen Folienarten relativ ähnlich. Die Monomerfolie ist starr und für ebene Flächen geeignet. Diese Folie schrumpft im Laufe der Zeit. Man erkennt Sie an einem dunklen Kleberrand nach ein oder zwei Jahren. Die Polymerfolie ist flexibler und passt sich leichten Wölbungen an. Die gegossene Folie kann auch über Sicken und Kanten gezogen werden und ist ideal für anspruchsvolle Fahrzeugbeschriftungen.

Fahrzeugbeschriftung: Produktübersicht

Sie suchen weitere Informationen?

Schildern Sie uns Ihr Projekt.
Holen Sie einen weiteren Vorschlag ein. Wir antworten Ihnen kurzfristig.

Zum Kontaktformular

Fahrzeugbeschriftung: Weiterführende Infos

Angebote und Tipps zum Thema Fahrzeugbeschriftung von Testsieger Preise und Konditionen


1. Platz Preise und Konditionen Online-Druckereien

1. Platz Preise und Konditionen für Online-Druckereien


Online-Druck.biz wurde von der DtGV im Rahmen der Studie „Online-Druckereien 2019“ im August 2019 analysiert. In der Teilkategorie Preise und Konditionen wurde der 1. Platz erzielt.

Auto-Folie fachgerecht entfernen


Eine gegossene Folie lässt sind auch nach Jahren wieder am Stück entfernen. Schwieriger sieht es mit einer einfachen Monomerfolie aus, die zu Rissen neigen kann. Die Folie sollte am besten im Freien entfernt werden. Man benötigt dazu einen Fön, den man auf die höchste Temperaturstufe stellen sollte. Bei einem Heißluftgerät genügt eine niedrige Temperaturstufe.

Man arbeitet sich am besten von oben nach unten vor. Die Folie und der Lack sollten soweit erhitzt werden, dass man mit der Hand noch gut arbeiten kann. Am besten beginnt man an einer Ecke mit dem Abziehen der Folie. Bei laufendem Fön kann man gut Folienteil für Folienteil abziehen. Die Autofolie kann mit den Fingern oder einer Kunststoff-Spachtel weggearbeitet werden.

Für die Entfernung von Kleberrückständen und Schmutz um die Folienkontur verwendet man am besten einen Kleberentferner. Bitte verwenden Sie Handschuhe und eine weichen Lappen. Die Dämpfe des Kleberentferners bitte nicht einatmen, daher empfielt sich ein Arbeiten im Freien. TIPP: Bei höheren Außentemperaturen oder Sonne geht die Arbeit einfacher von der Hand. Der Fön muss weniger leisten.