Geben Sie den Leuten, was sie wollen – Gutscheinhefte und wie Sie sie verwenden können

Zwei Cappuccinos zum Preis von einem? Die Pärchen-Massage zum halben Preis? Wer kann da schon Nein sagen? Niemand – deswegen lohnt sich die Werbung mit Vergünstigungen, Rabatten und Gutscheinen für Ihr Unternehmen. Wir zeigen Ihnen an drei Beispielen, wie Sie Gutscheinhefte kreativ verwenden können.

Gutscheinheft mit Vergünstigungen für ein Restaurant

Verwendungsmöglichkeiten von Gutscheinheften | Warum Gutscheinwerbung für Ihr Unternehmen? | Was müssen Sie bei Gutscheinwerbung beachten? | Welche Gutscheinformate eignen sich für Gutscheinhefte? | Wie kommt das Gutscheinheft zu Ihren Kunden?

Das Potential von Gutscheinheften: 3 unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten

1. Gutscheinheft für Städte

Das Gutscheinheft kann als Gesamtpaket für den vergünstigten Ausflug in die Stadt dienen. Indem sich die Unternehmen aus einer Stadt zusammenschließen und mit ihren Produkten und Dienstleistungen ein Gutscheinheft erstellen, kann der Besucher anhand der Vergünstigungen im Gutscheinheft seinen Tag planen.

Gutscheinheft mit Vergünstigungen für das Freizeitangebot einer Stadt.

Stressfrei flanieren: Indem Sie den Geldbeutel Ihrer Kunden schonen, ermöglichen Sie ihnen einen sorgenfreien Tag in der Stadt.

Relevant für ein solches Gutscheinheft sind Unternehmen, die das kulturelle, kulinarische und Freizeitangebot der Stadt prägen. Beispielsweise kann das Gutscheinheft Angebote enthalten wie günstigeren Eintritt in Museen, Preisnachlässe für Kaffee und Kuchen oder Vergünstigungen in den öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. mit einer Fahrkarte alle Verkehrsmittel nutzen und die ganze Stadt erkunden).

Bilden die Geschäfte eine Einheit, verhelfen sie sich gegenseitig zu mehr Kundschaft und fördern nebenbei den Tourismus ihrer Stadt. Aus diesem Grund lohnt es sich, das Gutscheinheft bei den beteiligten Kooperationspartnern sowie der lokalen Touristeninformation auszulegen.

Gutscheinbeispiele für ein Gutscheinheft.

Gewinnspiele und Rabattaktionen machen sich ebenfalls gut in Ihrem Gutscheinheft.

Aufgeschlagenes Gutscheinheft mit perforierten Seiten.

Wie praktisch – eine Perforierung! Zur einfachen Verwendung des Gutscheinheftes sind die Seiten mittig perforiert um einen sauberen Abriss zu ermöglichen. Aufgepasst: Die Gestaltung der Gutscheine sollte darauf angepasst sein.

2. Gutscheinheft für Restaurants und Cafés

Das Gutscheinheft für Restaurants, Cafés und Imbisse ist eine wohlbekannte und effektive Werbemaßnahme. Was McDonalds mit seinen weit verbreiteten Coupon-Seiten kann, können auch Sie für Ihr Unternehmen tun.

Gutscheinheft mit Vergünstigungen für ein Restaurant

Das Gericht zum halben Preis? Das heißt, Sie können doppelt so viel essen!

Das Gutscheinheft mit Vergünstigungen für Essen weckt die kulinarische Abenteuerlust beim Kunden. Außerdem können Gutscheine Ihrem Unternehmen bei der Akquise von Neukunden helfen: Der Mensch isst und trinkt schließlich lieber in Gesellschaft.

Gutscheine für das gesamte Sortiment

Mit dem Gutscheinheft können Sie Vergünstigungen anbieten, die sich über das gesamte Angebot Ihres Unternehmens erstrecken. Dieses Format des Gutscheinhefts eignet sich insbesondere für Franchise-Unternehmen, da es dem Kunden die Möglichkeit gibt, die Gutscheine an verschiedenen Orten einzulösen.

Der kulinarische Stadtführer

Eine weitere Möglichkeit, das Gutscheinheft im Rahmen der kulinarischen Branche zu verwenden, ist, eine Art „kulinarischen Stadtführer“ zu erstellen. Hierbei können teilnehmende Restaurants, Cafés und Imbisse einer Stadt Vergünstigungen anbieten und diese in einem Gutscheinheft sammeln. Auf diese Weise fördern Unternehmen sich gegenseitig und können ihre Stammkundschaft miteinander austauschen.

3. Gutscheinheft für Hotels

Gutscheine für ein romantisches Pärchenwochenende.

Machen Sie Pärchen glücklich mit einem Gutscheinheft für die romantische Zweisamkeit.

Schenken Sie Ihren Kunden Entspannung: Mit einem Gutscheinheft ermöglichen Sie den anreisenden Gästen, das Angebot Ihres Hotels voll auszukosten und so eine erholsame Auszeit in Ihrem Hotel zu verbringen. Das Gutscheinheft kann beispielsweise Vergünstigungen für Wellness, Hotelaufenthalte, Candle Light Dinners oder Weinverkostungen enthalten. Neben den tollen Angeboten können die Gäste sich außerdem zu Unternehmungen inspirieren lassen.

Es steht Ihnen natürlich offen, alleine das Angebot Ihres Hotels in das Gutscheinheft aufzunehmen oder aber lokale Unternehmen in das Gutscheinheft mit einzubinden und so Ihren Gästen ein breiteres Angebot an Vergünstigungen zu bieten.

Warum Gutscheinhefte Ihrem Unternehmen helfen

Die Werbung mit Gutscheinen hilft Ihnen dabei, Neukunden zu generieren und Bestandskunden zu aktivieren, ihre Freunde mitzubringen. Indem Sie Ihren Kunden durch Vergünstigungen die Kaufentscheidung erleichtern, verschaffen Sie ihnen außerdem eine bleibende positive Erfahrung mit Ihrem Unternehmen.

Zwei Männer, die sich während dem Essen unterhalten.

Zu zweit Essen gehen macht doch ohnehin mehr Spaß als alleine zu essen.

Was müssen Sie bei Gutscheinwerbung beachten?

[su_list icon=“icon: check“ icon_color=“#FF7E00″]

  • Wichtig bei der Werbung mit Gutscheinen ist, dass die Gutscheine für eine möglichst breite Masse nutzbar sind. Auszuschließen sind demnach Gutscheine, die z.B. ausschließlich für Neukunden verwendbar sind.
  • Falls Sie einen Mindestbestellwert angeben wollen, sollte dieser nicht zu hoch sein. Zusätzlich sollte Ihr Gutschein sich für den Kunden lohnen: Ist der Gutscheinwert zu niedrig, wird der Kunde sich nicht dafür interessieren.
  • Gutscheine in Gutscheinheften sind meist für einen begrenzten Zeitraum gültig (z.B. 365 Tage). Dabei sollte der Gültigkeitszeitraum nicht zu kurz sein, da Gutscheine meist bis zu dem Zeitpunkt aufbewahrt werden, an dem der Verbraucher sie tatsächlich braucht.[/su_list]

Schließlich sollten die Gutscheinkonditionen (Gültigkeitsdatum, Art und Höhe der Vergünstigung, sonstige Einschränkungen) dem Kunden klar und eindeutig auf dem Gutschein bzw. dem Gutscheinheft kommuniziert werden. So vermeiden Sie von Anfang an das Entstehen von Missverständnissen.

Welche Gutscheinformate stehen Ihnen für Ihr Gutscheinheft zur Verfügung?

Die Art der Gutscheine, die sich für Gutscheinhefte eignen, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich und individuell zu betrachten. Während sich beispielsweise ein Familienrabatt für einen Zoo eignet, würde er für die Gutscheinwerbung eines Fitnessstudios nicht in Frage kommen. Die gängigen Gutscheinformate in Gutscheinheften sind X-für-1-Deals sowie Prozentrabatte.

Wie bekommen Sie Ihr Gutscheinheft an den Mann und die Frau?

Vor allem bei größer angelegten Gutscheinheften ist es sinnvoll, die Werbefähigkeit der Gutscheinhefte zusätzlich durch Außenwerbung zu unterstützen. Indem z.B. unterstützende Plakate mit einem Aufruf im Sinne von „Hol dir jetzt das Gutscheinheft und sicher dir unschlagbare Rabatte!“ aufgehängt werden, wird die Werbefähigkeit der Gutscheinhefte gesteigert und mehr Menschen werden das Gutscheinheft nutzen.

Ist das Gutscheinheft eine Kooperation von mehreren Unternehmen, lohnt es sich, die Hefte bei allen Kooperationspartnern auszulegen, um die Kundschaft aller teilnehmenden Geschäfte von dem Angebot zu informieren.

Drucken Sie Ihre Gutscheinhefte bei Onlinedruck.biz und machen Sie Ihre Kunden glücklich!

Bilder: ©onlinedruck.biz, ©iStock/gmast3r

Author: onlinedruckbiz

Teile diesen Beitrag auf