Dieser Wandkalender gehört zensiert

Model Bianka Wieland hat uns erzählt, warum sie ihren Wandkalender im Netz zensiert – und was die Vorzüge des Model-Daseins sind.

Model Bianka Wieland freut sich über Ihren Wandkalender für 2018.

Model Bianka Wieland freut sich über Ihren Wandkalender für 2018.

Alles begann mit einem Geschenk. „Vor ein paar Jahren hab ich einen Jochen Schweizer Gutschein bekommen“, erinnert sich Bianka Wieland. Die 33jährige hat diesen Gutschein für ein Burlesque-Shooting eingelöst. „Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich sehen wollte, was noch möglich ist.“

Damals ahnt die junge Dame noch nicht, was für sie noch alles möglich werden würde. Heute ist sie mit über 146.000 Instagram-Followern ein erfolgreiches Model. Zahllose Fotografen haben sie schon vor ihre Linse geholt. Oft hat sie dabei nicht viel an. Kostet das Überwindung? „Nein, damit hatte ich noch nie ein Problem. An das erste Shooting dieser Art kann ich mich noch gut erinnern“, verkündet Bianka selbstbewußt. Lachend ergänzt sie: „Allerdings nicht, weil ich nackt war, sonder weil ich fast erfroren bin!“

Von den Vorzügen des Model-Daseins

Die Tatsache, dass sie manchmal frieren und früh aufstehen muß, sind in ihren Augen die Schattenseiten des Model-Daseins. „Gut gefällt mir, dass ich viel rumkomme und interessante Leute kennenlerne, mit vielen interessanten Geschichten“. Auch der Spaß kommt dabei nicht zu kurz: „Gerade in größeren Gruppen, auch mit anderen Modellen, ist es meistens sehr lustig.“

Das Teamwork zwischen Fotograf und Model ist sehr wichtig. „Meistens buchen mich die Fotografen, die schon eine bestimmte Vorstellung oder eine Ideen haben, die wir dann gemeinsam umsetzen“. Für Ihren eigenen Wandkalender 2018 hat sich die Augsburgerin aber vor allem selbst Gedanken gemacht: „In der Zeit der Kalenderplanung hatte ich einige sportliche Bildideen, die ich gerne umsetzen wollte“. So kam es, dass das Thema Sport die Fotos im Kalender verbindet.

Sportlicher Wandkalender dank guter Gene

Bestimmt treibt sie auch selbst viel Sport, um ihren sexy Körper in Form zu halten? „Ich würde gerne sagen, dass ich diszipliniert bin und hart für meinen Körper arbeite“, kommentiert sie schmunzelnd, „aber ich habe meinen Körper den guten Genen, die ich geerbt habe, zu verdanken“. Tatsächlich: Bianka kann sich sehen lassen. In ihrem Kalender tut sie das auch unzensiert. „In den sozialen Netzen geht das aber nicht. Deshalb gibt es Vorschaubilder immer nur zensiert“.

Wie schaffen es die Fotografen eigentlich, angesichts solcher Aussichten die Fassung zu wahren? „Gute Frage, das müsste man vielleicht eher die Fotografen fragen…“, erklärt Bianka. Sie denkt kurz nach und vermutet: „Ich glaube, professionelle Fotografen, sehen das öfter, für die ist das nicht mehr so aufregend. Und ‚Hobbyfotografen‘ sind so mit ihrer Technik beschäftigt, dass sie erst am Computer sehen, was da los war…“

 

Leider waren wir von online-druck.biz nicht beim Shooting dabei. Die 13 Bilder stammen von Stilbruch Photography. Gemeinsam mit dem Fotografen hat sie dann auch entschieden, als Druckdienstleister wieder die Krumbacher Onlinedruckerei zu wählen. „Da ich mit meinem Kalender 2017 sehr zufrieden war und positives Feedback bekommen habe, habe ich dann auch meinen Wandkalender für 2018 wieder bei online-druck.biz machen lassen.“

Leben als Model

Auf ihrer Webseite könnt ihr den Kalender und beispielsweise Autogramme, Poster etc. erwerben. Bianka ist sehr erfolgreich mit dem, was sie tut. Dass man vom Modeln leben kann, darüber hat die dunkelhaarige Schönheit nie nachgedacht. „Und noch weniger, dass ich selbst damit mal mein Geld verdiene.“

Heute ist sie tatsächlich hauptberuflich Model. Ursprünglich absolvierte sie eine Berufsaufbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten, gefolgt von einer Ausbildung zur Kosmetikerin. „Als Kosmetikerin arbeite ich aktuell noch zwei Tage die Woche, weil es mir Spaß macht – und um ein bisschen Regelmäßigkeit in meinem Alltag zu haben.“

 

Mehr Bianka

Wir hoffen, die symphatische Schwaben-Schönheit bleibt ein erfolgreiches Model und freuen uns auf viele weitere Bilder. Wer gerne mehr von ihr sehen möchte, wird auf ihrer Webseite, bei Facebook, Instagram oder in der Model-Kartei fündig. Ein Interview mit Bianka gibt es bei Ajoure-Men.

Mehr Wandkalender

Wer selbst gerne einen Wandkalender drucken möchte, findet bei online-druck.biz ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Kalendervarianten. Ausstattung und Preis lassen keine Wünsche offen. Überzeugt euch selbst.

Author: Marc Hettich

Teile diesen Beitrag auf