Softtouch mit Sophia: Schönheit jenseits der Oberfläche

Unsere Softtouch-Karten haben eine wunderschöne Oberfläche, die man gerne berührt. Bei unseren Karten ist das ausdrücklich erlaubt. Wie das Model aus Baden-Württemberg dagegen mit allzu aufdringlichen Fans umgeht, verraten wir im folgenden Beitrag.

 

Sophia freut sich über Karten mit Softtouch und Glanz-Cellophanierung.

Sophia freut sich über Karten mit Softtouch und Glanz-Cellophanierung.

„Das ist jedesmal sehr aufregend“, berichtet die blonde Schönheit schwärmerisch. „‚Da kann es schon auch mal gefährlicher werden“. Ist die attraktive Dame etwa Polizistin oder Feuerwehrfrau? Oder vielleicht Extremsportlerin? Nein – Sophia ist Model. Und für ein tolles Shooting scheut sie keine Gefahr: Sie klettert auf Felswände, in Steinbrüche oder auf Bäume.

Das führt auch das eine oder andere Mal  zu witzigen Situationen. Denn bei Foto-Sessions in der Öffentlichkeit gibt es natürlich auch Schaulustige – mit den unterschiedlichsten Reaktionen. Zwei davon sind am häufigsten: „Manche finden es supertoll und spannend, andere schauen peinlich berührt weg“. Prüdere Zeitgenossen dürften beim Anblick der oft nur spärlich bekleideten Sophia in der Tat ins Schwitzen kommen.

Obacht, heiße Posen!

Dass die Fotografen angesichts des wunderschönen Models in mitunter höchst erotischen Posen bei ihrer Arbeit nicht die Fassung verlieren, ist selbstverständlich. Denn Sophia arbeitet mit Profis. „Das macht nicht nur das Shooting an sich angenehmer. Auch die Kommunikation läuft dann reibungsloser“, erklärt sie. Häufig fragen die Fotografen direkt an, oft geht sie aber auch selbst auf jene zu, deren Arbeiten ihr besonders gut gefallen. „Zusammen machen wir uns dann Gedanken. So entstehen die Ideen für die Bilder.“

In ihrem Portfolio finden sich viele Fotos, die ihre weiblichen Reize gekonnt in Szene setzen – oft in Bikini oder Unterwäsche, aber auch im stilvollen Halbakt. „Am Anfang hat mich das schon Überwindung gekostet“, räumt sie ein. „Aber man gewöhnt sich schnell dran. Im Moment der Aufnahme bist Du eigentlich gar nicht mehr Du selbst“. Das Einnehmen verschiedener Rollen trägt für Sophia zum Reiz der Arbeit als Model bei.

Natürlich sind nicht alle Reaktionen auf die mitunter sehr erotischen Fotos ausschließlich charmant. „Auf Instagram kommt es häufiger zu verbalen Entgleisungen“. Eindeutig zweideutige Angebote bleiben dabei genauso unbeantwortet wie frauenfeindliche Kommentare. „Das beste ist, solche Leute einfach zu ignorieren“, stellt das sexy Model lachend fest.

 

 

Spaß am Modeln

Gibt es eigentlich etwas, was am Modeln keinen Spaß macht? Sophia überlegt kurz: „Eigentlich macht mir daran alles Spaß“. Nach einigen weiteren Augenblicken des Nachdenkens fügt sie hinzu: „Ein bißchen negativ empfinde ich, dass man als Model gerne als oberflächlich oder dumm abgestempelt wird“. Unterkriegen lässt sie sich davon aber nicht. Im Gegenteil, sie ermutigt andere Frauen, sich auch mal als Model zu versuchen. „Wichtig ist, sich nicht zu sehr an anderen zu orientieren. Magermodels müssen nicht Vorbild sein. Auch ich bin weder 1,80 m groß noch gertenschlank“. Ihrer sonst eher ruhigen Stimme merkt der Zuhörer an dieser Stelle eine gewisse Emotionalität an. „Man kann auch als normale Frau Erfolg haben“. Sie möchte nicht, dass sich Frauen schlecht fühlen, wenn sie in den Social-Media Kanälen von Bildern perfekter Modelle überflutet werden. Kein Wunder also, das zu ihren Vorbildern Maria Lin gehört, die ebenfalls eine sehr eigene Note mitbringt und häufig sehr orginelle Ideen in ihren Bildern umsetzt.

Dazu passt auch die Tatsache, dass das Modeln trotz hoher Professionalität und erfolgreichem Instagram-Account ein mit leidenschaft betriebenes Hobby bleibt. „Mit dem Druck, meinen Lebensunterhalt damit zu bestreiten, würde wahrscheinlich der Spaß daran verloren gehen“. Hauptberuflich arbeitet die Württembergerin als Grafikerin im Marketing. Seit 2015 verbringt sie ihre Wochenenden gerne mit Fotoshootings. „Ich wünsche mir Respekt und die nötige Nähe, genauso wie die nötige Distanz“. Nicht zu vergessen und immer dabei: Spaß und die Freude an schönen Bildern.

Ihr wollt mehr Sophia?

Mehr zu Sophia – und natürlich jede Menge Bilder findet ihr im Netz. Zunächst natürlich auf Ihrer Homepage. Im Shop könnt ihr dort auch die von online-druck.biz gedruckten Karten mit Softtouch bzw. glänzender Cellophanierung erwerben. Aber auch bei Instagram oder Stylished ist sie vertreten.

Softtouch selbst erleben

Für alle, die das haptische Erlebnis des Berührens schätzen, empfehlen wir unsere Softtouch-Folie. Vielleicht nicht ganz so samtig wie die makellose Haut eines Fotomodels, aber eine optimale Veredelung für Visitenkarten, Karten und Klappkarten. Bei den meisten Produkten aus diesen Kategorien bieten wir die Option für die hochwertige Sofftouch-Folie.

 

Guten Start euch allen ❤ #mondaysucks

Ein Beitrag geteilt von Model from Germany (BW) 🇩🇪 (@sophias.modelgallery) am

Fotoquellen:

Günter Stöhr

NG Design Pictures

Roland Sägesser

Vera Bryssinck.

Author: Marc Hettich

Teile diesen Beitrag auf