Kreative Eintrittskarten für Ihr Event

Ob Ausstellung, Konferenz oder Konzert, bei Veranstaltungen sind die Eintrittskarten nicht nur Türöffner, sondern können schon im Vorfeld einen ersten Eindruck von der Veranstaltung vermitteln. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Gäste und Kunden mit kreativen Tickets beeindrucken und was es bei der Gestaltung zu beachten gilt!

viele verschiedene Eintrittskarten und Tickets

Eintrittskarten können vielfältige Designs aufweisen – doch stimmige und kreative Tickets sorgen im besten Fall dafür, dass Veranstalter und Veranstaltungsort in Erinnerung bleiben.

Warum Sie Wert auf einzigartige Eintrittskarten legen sollten

Warum sollten Sie sich die Mühe machen, originelle Eintrittskarten oder Tickets für Ihre Veranstaltungen zu entwerfen? „Eine schlichte weiße Karte mit Aufdruck tut es doch auch“, möchte man meinen. In manchen Fällen mag das richtig sein. Doch gut designte Eintrittskarten erfüllen zahlreiche Funktionen:

  • sie informieren
  • sie vermitteln den Charakter des Events
  • sie wecken Vorfreude
  • sie sorgen dafür, dass die Veranstaltung (und der Veranstalter) in Erinnerung bleibt

Grundsätzlich sind Eintrittskarten wichtig für das Image eines Events: Sorgfalt, Qualität und Klarheit im Design lassen auf die Veranstaltung schließen.

Im Folgenden wollen wir Ihnen Tipps geben, wie Sie hochwertige und originelle Tickets gestalten.

Informationen: Was auf dem Ticket stehen muss

Das Wichtigste zuerst: Welche Informationen müssen auf der Eintrittskarte stehen? Die einfache Antwort lautet: Alles, was die Besucher der Veranstaltung wissen müssen und wollen.

Notwendige Angaben auf einem Event-Ticket sind

  • Name des Events
  • Datum und Uhrzeit
  • Ort der Veranstaltung bzw. räumlicher Geltungsbereich, ggf. mit Adresse oder Raumangabe (z.B. Stadthalle Musterstadt, Saal 2)
  • Kann der Ticketinhaber damit auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen? Dann sollte diese Information ebenfalls auf der Eintrittskarte zu finden sein.
  • Reihen- und Sitzplatzangaben
  • Preis der Karte
  • Name des Veranstalters

Außerdem können Sie die Namen und Logos Ihrer Sponsoren auf der Karte angeben. Ein kleiner Lageplan auf der Ticketrückseite, die Angabe der Veranstaltungswebsite oder Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln können zudem für die Veranstaltungsbesucher hilfreich sein.

Abreissticket ohne besonderes Design

Ein wenig ausgefallener darf es schon sein.

Ein Layout, das Spaß macht und dem Auge schmeichelt

All diese Informationen müssen Sie nun auf einer Karte darstellen, die dafür relativ wenig Platz bietet. Damit Ihr Eventticket nicht überladen und unübersichtlich wirkt, sollten Sie dem Layout einige Aufmerksamkeit schenken.

Tipps für das Layout

  • Nutzen Sie sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Eintrittskarte: Vorne können Sie den Titel der Veranstaltung zusammen mit einem ansprechenden Bild wirken lassen, hinten folgen die Informationen.
  • Variieren Sie die Schriftgrößen: Wichtiges wird groß gedruckt, weniger wichtige Angaben können kleiner ausfallen.
  • Achten Sie auf die Zielgruppe: Diese sollte sich von dem Ticket angesprochen fühlen. Für ein Klassik-Konzert bietet sich ein konventionelleres, eleganteres Design an, während das Ticket für ein Popkonzert wesentlich flippiger ausfallen darf.
  • Lassen Sie Platz zwischen den einzelnen Angaben: Das ist nicht nur angenehmer fürs Auge und den Gesamteindruck – auch die Informationen sind so besser zu lesen.

[su_box title=“Übrigens: „]Unsere Druckerei bietet Ihnen Eintrittskarten mit freier Formatwahl. Wählen Sie einfach die Größe, die Ihnen für Ihre Veranstaltung am passendsten erscheint – wir bieten Kartengrößen von 50×50 mm bis 430×305 mm. Neben den Standardformen drucken wir für Sie darüber hinaus auch Tickets in freier Form.[/su_box]

Mit originellem Design begeistern und in Erinnerung bleiben

Stecken in Ihrem Portemonnaie auch Eintrittskarten zu Konzerten, Museumsausstellungen, Varieté-Vorführungen & Co., die Sie geliebt und genossen haben und daher in Erinnerung behalten möchten? Eintrittskarten können wesentlich mehr darstellen als reine Zutrittskarten: Sie dienen auch als Werbung und Aushängeschild für Ihre Veranstaltungen. Die Website designer-daily.com zum Beispiel stellt besonders originelle Tickets vor, die mit viel Liebe fürs Detail designt wurden.

Das gehört zu einem gelungenen Eintrittskarten-Design

  • Passende Kartenform und Größe
  • Ansprechende Optik: Wie oben erwähnt, sollte das Layout stimmig sein. Auch ein ansprechendes Bild oder ein grafisches Element, das mit dem Thema der Veranstaltung in Verbindung steht, ist eine sinnvolle Ergänzung zu den Angaben in Textform.
  • Veranstaltungs-Logo: Gibt es zu der Veranstaltung ein Logo, sollten Sie es auch auf dem Ticket verwenden. So schaffen Sie einen Wiedererkennungswert!
  • Farben: Eine wohlüberlegte Farbgebung ist wichtig für den Eindruck, den die Karte vermittelt. Bei einem klassischen Klavierkonzert kann schlichtes Schwarz-Weiß die Tastenfarben widerspiegeln und gibt dem Ticket einen konventionell-eleganten Touch, während bei einer Kunstaustellung bunte Farbtöne besser wirken.
  • Eine angenehme Haptik: Kreieren Sie eine Eintrittskarte, die sich besonders anfühlt. Wir von Online-Druck bieten Ihnen außergewöhnliche Möglichkeiten wie zum Beispiel hochwertige Struktur- oder Recyclingpapiere.

[su_box title=“Fälschungssichere Eintrittskarten“]Unser partieller Lack sorgt für sicheren Fälschungsschutz: Legen Sie einfach transparente Ornamente oder Wasserzeichen über das Layout Ihres Eventtickets.[/su_box]

 

alte Eintrittskarten aus dem 19. Jahrhundert

So sahen Eintrittskarten vor mehr als hundert Jahren aus. Große und ansprechende Bilder spielten auch damals eine Rolle.

Lassen Sie sich inspirieren: 3 kreative Kartendesigns

Abschließend möchten wir Ihnen drei Ticket-Designs für drei unterschiedliche Anlässe zur Inspiration vorstellen: Konzert, Vernissage und Konferenz.

Konzert

Wie Sie die notwendigen Veranstaltungsinformationen auf Ihrer Eintrittskarte mit einem attraktiven Design paaren, zeigt unser Beispiel einer Konzertkarte.

Das Bandlogo und das Foto der Musikerin mit den langen blonden Haaren stehen hier im Mittelpunkt. Aber Vorsicht: Wenn Sie ein Bild als Untergrund wählen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Schriftelemente darauf einwandfrei zu lesen sind. Fotos, die mit wenigen Farben auskommen, eignen sich in diesem Fall besser als ein allzu farbenfrohes Bild. Als Schriftfarbe können Sie dann wie in unserem Beispiel die Farben des Fotos aufgreifen.

Bei der farblichen Gestaltung haben wir uns zurückgehalten und statt wilder Farbexperimente die Farben des Fotos aufgegriffen: Schwarz-Weiß ergänzt sich ideal mit dem Outfit der Musikerin.

Darunter sind die wichtigsten Informationen, nämlich Tag und Ort der Veranstaltung, aufgeführt. Mehr Text würde das Ticket unübersichtlich wirken lassen – für weitere Details bietet die Rückseite Platz.

Mädchen mit Konzertticket

Bei Konzerttickets stehen die Interpreten im Mittelpunkt.

Ausstellung/ Vernissage

In einer Kunstausstellung geht es um Bilder. Da bietet es sich an, eines der Werke auf der Eintrittskarte abzubilden und den Ausstellungsbesuchern so einen Vorgeschmack zu geben. In unserem Beispiel ist die Karte klar in einen Bild- und einen Textteil aufgeteilt. Die Überschrift greift die Farbgebung des abgebildeten Gemäldes auf. Indem Sie die Farben der Abbildungen oder des Logos auch an anderen Stellen aufgreifen, etwa im Schriftbild, sorgen Sie für eine harmonische Wirkung.

Die Größe und das Format dieses Ticket sind so gewählt, dass es genug Platz für einen kurzen Text bietet: das Thema der Ausstellung und der oder die Künstler können an dieser Stelle vorgestellt werden.

Trotz der ausführlichen Informationen wirkt die Karte nicht überfrachtet. Zwischen den einzelnen Elementen besteht genügend Abstand. Auch die unterschiedlichen Schriftgrößen und -farben unterstützen den ausgeglichenen Eindruck: Wichtige Elemente wie der Ausstellungstitel und die Angaben zu Ort und Preis sind größer gedruckt als der kurze Fließtext.

Eintrittskarte für Vernissage oder Ausstellung

Auf einem Ausstellungsticket können Sie einen Vorgeschmack auf die Werke geben.

Konferenz

Wenn Sie eine Konferenz oder Fachtagung planen, fällt das Design sicherlich sachlicher und schlichter aus als bei einem Ticket für eine Varietévorführung. Die Details müssen trotzdem stimmen. Wählen Sie wenige, klare Farben, die zum Charakter der Konferenz passen. Machen Sie sich die Assoziationskraft der Farben für Ihre Eintrittskarten zunutze!

Bei Unternehmen ist die Farbe Blau besonders beliebt. Auch in unserem Beispiel dominiert Blau, das für Konzentration, Ernsthaftigkeit und Vertrauen, aber auch Weite und neue Horizonte steht. Die Farbe Grau ergänzt das Blau sehr gut und steht für Sachlichkeit – passend zum professionell-formellen Kontext.

Die gewählte Schrift unterstützt den sachlichen und professionellen Eindruck. Dabei sind die einzelnen Informationen je nach Bedeutungsgrad in unterschiedlicher Schriftgröße abgedruckt.

Das Bild macht das schlichte Konferenzticket interessanter: der Blick des Betrachters folgt dem der abgebildeten Geschäftsleute, die sich den im Veranstaltungsmotto genannten „grenzenlosen Möglichkeiten“ zuwenden. So greifen die Abbildung und der Inhalt der Veranstaltung geschickt ineinander und spiegeln den Charakter des Events wider.

Eintrittskarte für eine Konferenz

Die Farben Blau und Grau drücken Geschäftsmäßigkeit aus.

Die Spielräume bei der Gestaltung einer originellen und ansprechenden Eintrittskarte sind groß. Wichtig ist, dass Sie die Karte mit den wichtigsten Informationen versehen und auf Stimmigkeit ins Sachen Layout und Design achten. Leuchtende Farben und eine tolle haptische Wirkung bilden das i-Tüpfelchen für eine Eintrittskarte, die Vorfreude und Spannung weckt.

Juckt es Sie schon in den Fingern? Dann legen Sie gleich los und entwerfen Sie bei Online-Druck Ihr individuelles Ticket.

 

Bilder: Bild 1: © Mattia Luigi Nappi via Wikimedia Commons; Bild 2: © iStock / chaddlin; Bild 4-5: © Pierre5018 via Wikimedia Commons, gemeinfreie Lizenz (commons.wikimedia.org); Bilder: 6-8: online-druck.biz.

Author: onlinedruckbiz

Teile diesen Beitrag auf