Postkarten aus der ganzen Welt

Warum weltweites Versenden von Postkarten ein faszinierendes Hobby ist, zeigen wir anhand der 10 schönsten Postcrossing-Tweets.

Am Briefkasten beginnt die Reise aller Postkarten.

Am Briefkasten beginnt die Reise aller Postkarten.

Ein Mann aus Russland bekommt eine Postkarte aus Saalfeld. In jener Stadt in Thüringen war er während des Krieges stationiert. Die Karte sollte ihm dabei helfen, diesen Ort mit anderen Augen zu sehen. Möglich wurde dieser Perspektivenwechsel durch Postcrossing. Was ist das?

Das Prinzip ist einfach: Wer eine Postkarte verschickt, erhält eine Postkarte zurück. Das funktioniert dank der zugehörigen Plattform www.postcrossing.com weltweit. 2005 rief der Portugiese Paulo Magalhães das Projekt ins Leben. Sein Ziel war, Menschen auf der ganzen Welt zusammen zu bringen. Und das unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht und Religion. Inzwischen hat sich eine sehr lebendige Community aus Postcrossern entwickelt. Über Facebook und Twitter tauschen sich die User aus. Ein paar Zahlen gefällig? Mehr als 690.000 Mitglieder haben über 43 Millionen Postkarten erhalten. Insgesamt waren die Karten auf einer Gesamtstrecke von mehr als 216 Milliarden Kilometern unterwegs.

Der Mühen Lohn

Dabei stecken die Postkarten-Fans oft sehr viel Mühe in ihr Hobby. In liebevoller Kleinarbeit gestalten, bekleben und bemalen die Postcrosser jede einzelne Karte. Weil der jeweilige Empfänger zufällig ermittelt wird, ist das nicht immer einfach. Anhand des Nutzer-Profiles erhält der Versender Einblick in die Persönlichkeit des Empfängers. Wer Tiere mag, freut sich sicher über eine Karte mit einem niedlichen Katzenfoto. Die Mühe lohnt sich, denn beim Postcrossing lernt der Postkarten-Freund viel. Beispielsweise darüber, wie die Menschen auf der ganzen Welt leben, was sie bewegt und was sie umgibt.

Wir von online-druck.biz sind begeistert von der Idee des Postcrossing und wollen euch anhand einiger großartiger Tweets die Faszination für dieses außergewöhnliche Hobby näherbringen.

Postkarten im Einsatz:

Die 10 schönsten Postcrossing Tweets

1. Katzengrüße

Katzen gehen immer. Wenn das possierliche Tierchen wie in diesem Fall aus Russland kommt und noch ein Smoothie-Rezept mitbringt, ist der Tag gerettet.

2. Kinderpost

Gut zu wissen – 1920 legen die US  Behörden fest: Kinder dürfen nicht mit der Paketpost verschickt werden. Dieser junge Mann dürfte darüber hocherfreut sein.

3. Guter Rat

Damit ist tatsächlich alles gesagt. Gute Ratschläge in allen Lebenslagen lassen sich eben auch auf Postkarten finden. Wir schließen uns diesem guten Rat gerne an.

4. Klüger werden

Postcrossing bildet. Viele Motive bringen die Feinheiten der Kultur näher, aus der die Postkarte verschickt wurde. Diese Karte zeigt beispielsweise die traditionelle Blumenkranz-Haartracht aus der Ukraine.

5. Briefkasten-Ausbau

Wer Postcrossing betreibt, braucht einen großen Briefkasten.

6. Glücks-Karte

Nicht nur nette Worte, sondern auch handfestes Glück lässt sich via Postkarte verschicken. Ob der Empfänger in Nottingham die Münze wohl aufbewahrt hat?

7. Küchen-Deko

Natürlich wirft ein Postcrossing-Teilnehmer die erhaltenen Postkarten nicht einfach weg. Wäre ja auch schade um die kleinen Kunstwerke. Denn die Motive machen sich auch sehr gut als Küchen-Dekoration.

8. Karten-Kunst

Noch kreativer verwertet diese italienische Künstlerin ihre Postkarten-Sammlung. Wieviele Postkarten sie wohl für diese beiden Werke zerschnitten hat?

9. Kartografie

Eindrucksvoll zeigt dieses Foto, wie weltumspannend das Postcrossing-Konzept funktioniert. Fehlt nur noch eine Karte aus Australien.

10. Tierisch gut

…dieser kleine Naseweis ist wohl auch ein großer Postkarten-Fan.

 

Postkarten für Postcrosser

Hat euch die Begeisterung für Postcrossing jetzt auch gepackt?

In unserem Online-Shop könnt ihr zu einem sehr günstigen Preis Postkarten bestellen. Dabei sind auch wunderschöne Strukturpapiere verfügbar. Postkarten-Freunde schätzen diese besonderen Materialien. Darüber hinaus ist auch eine Bestellung von mehreren Motiven in einer Auflage möglich.

Unser Tipp: Bestellt euch doch einen Postkartenkalender. So habt ihr für jeden Monat eine individuelle Karte, die sicher ein geeignetes Ziel finden wird.

Jedenfalls sind wir stolz, mit unseren Postkarten der Postcrossing-Community ein Werkzeug für ihren Austausch rund um die Welt zu geben.

Handgeschriebene Postkarten im Vintage-Stil haben seit 100 Jahren nichts von ihrem Charme verloren.

Handgeschriebene Postkarten haben seit 100 Jahren nichts von ihrem Charme verloren.

 

Quellen:

https://www.postcrossing.com/ – abgerufen am 31.08.2017

https://twitter.com/postcrossing?lang=de&lang=de – abgerufen am 31.08.2017

http://www.sz-online.de/nachrichten/comeback-der-postkarten-gruesse-2801923.html – abgerufen am 31.08.2017

Fotos:

https://www.colourbox.de

Author: Marc Hettich

Teile diesen Beitrag auf