Schreibtischunterlagen drucken

Wie Sie mit Schreibtischunterlagen Struktur und Ordnung in Ihre Gedanken bekommen

Spontane Einfälle erzeugen einen kurzen Flash in unserem Gehirn. Ein Bild blitzt auf und fordert: Hole mich hier raus. Schön, wenn Sie in dieser Situation eine Schreibtischunterlage parat haben. Halten Sie Ihren Gedanken mit einem Stichwort fest. Intuitiv werden Sie versuchen, mit Linien, Pfeilen und Rechtecken Strukturen aufzuzeichnen. Setzen Sie Synapsen an Ihre Ideenfragmente und machen Sie Verbindungen sichtbar. Mit etwas Glück entsteht aus einer spontanen Idee ein neuer Lösungsansatz, ein innovatives Produkt oder bisher noch nicht gedachter Weg.

Warum Sie beim Telefonieren gerne Kästchen bemalen

Haben Sie sich auch schon damit erwischt, dass Sie bei einem schwierigen Telefonat gerne die Kästchen einer Schreibtischunterlage bemalen? Sie ziehen Linien, bilden Quadrate und schräge Linien oft im 45-Grad-Winkel. Intuitiv versuchen Sie, parallel zum Gespräch die Situation zu „beschreiben“. Zeichen Sie geschlossene Quadrate, malen Sie diese aus? Brechen Sie mit einem Schrägstrich aus dem Gesprächskorsett gerade aus? Schauen Sie sich doch einfach nach dem Gespräch Ihre Grafiken an. Sehen Sie sich als Gefangener der begrenzten Möglichkeiten? Versuchen Sie aus dem Sandkasten auszubrechen und neue Ufer zu erobern? Ihre Zeichnungen auf Schreibtischunterlagen helfen Ihnen, die Gesprächssituation eines Telefonats zu verstehen und einzuordnen.

Schreibtischunterlagen: Produktübersicht

Schreibtischunterlagen: Weiterführende Infos

Wie eine hilfreiche Schreibtischunterlage beschaffen sein soll


Eine gute Schreibtischunterlage sollte Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen. Wichtig sind karierte Flächen, die Sie mit dem Stift mit Text und Strukturen füllen können. Ein handelsübliches Offsetpapier ist perfekt geeignet und lässt sich sehr gut mit allen Arten von Stiften beschreiben und bemalen. Eine Schreibtischunterlage mit 50 Blatt reicht für ein ganzes Jahr, Urlaub eingerechnet. Sie sollten an jedem Freitag „klaren Tisch“ machen und für den Montag ein leeres Blatt vorbereiten. Ganz wichtige Inhalte können Sie am Freitag in klein übertragen.


Warum eine Schreibtischunterlage Ihre Marke erfolgreiches kommuniziert als ein Wandkalender


Jede Marke hat das Ziel, Top oft the Mind im Kopf des Kunden zu sein. Hilfreich dabei ist die Kontinuität. Auf einer Schreibtischunterlage wird der Umworbene mindestens jede Woche mit Ihrem Branding konfrontiert. Daher sollten Sie Ihr Logo keineswegs ordentlich und designtechnisch korrekt in die rechte obere Ecke platzieren. Nein: stellen Sie Ihr Logo in die Mitte. Ihr Kunde soll Ihre Marke in das Strich- und Informationsdesign seiner Gedankenwelt integrieren. Besser noch: Ihr Logo auf der Schreibtischunterlage sollte das Zentrum bilden, um die sich seine Gedanken bewegen. Das ist der Grund, warum eine Schreibtischunterlage Ihre Marke erfolgreiches kommunizieren kann, als ein wunderschöner Wandkalender.




Schreibtischunterlagen mit Leimung am Kopf oder am Fuß


Normalerweise werden Schreibtischunterlagen am Kopf beleimt. Sehr ordentliche Menschen bevorzugen jedoch die Beleimung unten. Das hat den Vorteil, dass die unteren Ecken links und rechts nicht hochstehen können. An diesen Stellen ist die Beanspruchung durch den Nutzer der Schreibtischunterlage am Größten.