Was ist Klebebindung?

Ein typisches Produkt für eine Klebebindung ist ein Taschenbuch. Dieses Bindeverfahren eignet sich für Bücher bis zu 500 Seiten. Bei Frick Digitaldruck werden modernste Bindesysteme verwendet, damit Sie die bestmögliche Ergebnis erhalten.

Beim Bindevorgang wird die Rückseite des Buchblocks gefräst und geschlitzt, damit der Kleber sich möglichst gut mit dem Papier verbindet. Selbst glatte und gestrichene Papiersorten lassen sich sehr gut verarbeiten.

Die Fadenheftung ist die haltbarste Art und Weise, ein Buch zu binden. Bei diesem Bindeverfahren ist der Druckbogen im Buchrücken nicht unterbrochen. Die Leimung erfolgt zwischen den einzelnen fadenhehefteten Lagen. Das fadenheftete Buch bleibt beim Öffnen sauber liegen. Durch modernste Produktionsmaschinen ist die Fadenheftung auch beim Druck von Kleinauflagen sehr wirtschaftlich herzustellen.Bücher mit Fadenheftung binden. Bereits die ersten Gutenberg-Bücher wurden mit Fadenheftung gebunden. In der Online-Druckerei Frick erfolgt die Fadenheftung auf modernsten Industrieanlagen. Die Qualität ist dieselbe geblieben. Wie vor Jahrhunderten können auch Unikate gebunden werden.

Hier dedaillierte Infos zu den Klebearten und Heftmöglichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren